Wunsch> Bilder

Wunsch

2020, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond, H/B = 92/100 cm; Auflage: 3+1

Aphrodite> Bilder

Aphrodite

2020, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond, H/B = 92/100 cm; Auflage: 3+1

Sternenstaub> Bilder

Sternenstaub

2020, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond, H/B = 100/81 cm; Auflage:3+1

Glück> Bilder

Glück

2020, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond, H/B = 92/100 cm; Auflage: 3+1

Ist Dein Mund rot, um hold zu sein?> Bilder

Ist Dein Mund rot, um hold zu sein?

2020, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond, H/B = 100/81 cm; Auflage: 3+1

Schmetterlinge> Bilder

Schmetterlinge

2020, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond, H/B = 92/100 cm; Auflage: 3+1

Wer's glaubt, wird selig.> Bilder

Wer's glaubt, wird selig.

2011, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond, H/B= 100/81 cm; Auflage: 3+1

Stereotyp> Bilder

Stereotyp

2009, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond, H/B= 92/100 cm; Auflage: 3+1

Narren> Bilder

Narren

2009, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond, H/B= 100/81 cm; Auflage: 3+1

Gebaren> Bilder

Gebaren

2009, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond, H/B= 92/100 cm; Auflage: 3+1

All dies zum Teil> Bilder

All dies zum Teil

2009, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond , H/B= 92/100 cm; Auflage: 3+1

Trost> Bilder

Trost

2009, digitale Collage
ausbelichtet auf Folie, kaschiert hinter Acrylglas (Diasec) auf Alu-Dibond, H/B= 100/81 cm; Auflage: 3+1

Wonder Woman: weibliche Stärke als männliche Fantasie

von Maria Mesner
Dozentin für Zeitgeschichte und Gender Studies an der Universität Wien